Wahltag bei der Kieler Volksbank

Mitglieder wählen Vertreter

Pressemitteilung - 5. Dezember 2014

Am 9. Dezember ist Wahltag bei der Kieler Volksbank. Die gut 25.000 Mitglieder der Genossenschaftsbank sind aufgerufen, aus ihrem Kreise 488 Vertreter zu wählen, die das Mandat erhalten, in der Vertreterversammlung über die Geschäftspolitik ihrer Bank mitzuentscheiden.

In allen Geschäftsstellen der Bank stehen am kommenden Dienstag Wahlurnen für die Stimmabgabe der Mitglieder bereit. Von 9:00 bis 16:00 Uhr kann während der Öffnungszeiten abgestimmt werden. Der von der letzten Vertreterversammlung bestimmte Wahlausschuss koordiniert und überwacht die Wahl. Vorschlagslisten der zur Wahl stehenden Mitglieder liegen am Wahltag überall aus.

Als Genossenschaftsbank gehört die Kieler Volksbank ihren Mitgliedern, die durch Zeichnung von Geschäftsanteilen Teilhaber – und damit Eigentümer – ihrer Bank geworden sind. Für jeweils 50 Mitglieder wird ein Vertreter gewählt, der als Delegierter das Mitwirkungsrecht der Mitglieder in der Vertreterversammlung wahrnimmt. Die Vertreterversammlung ist die unmittelbare Vertretung aller Genossenschaftsmitglieder und damit das höchste Gremium der Bank. Hier wird über wichtige geschäftspolitische Entscheidungen wie Satzungsänderungen, Wahl von Aufsichtsratsmitgliedern oder die Verwendung des Jahresüberschusses abgestimmt. Auch die Entlastung von Vorstand und Aufsichtsrat erfolgt durch die jährliche Vertreterversammlung. Vertreter werden für eine Amtszeit von vier Jahren gewählt

Neben den 488 Vertretern werden am 9. Dezember zusätzlich 43 Ersatzvertreter gewählt, die im Falle des Ausscheidens von Vertretern deren Mandat übernehmen und als Gäste ebenfalls an der Vertreterversammlung teilnehmen können.

„Die Wahl der Vertreter – und damit die Zusammensetzung unserer Vertreterversammlung – hat für uns einen sehr hohen Stellenwert“, erklärt Vorstandsmitglied Dr. Caroline Toffel. „Unsere Mitglieder bilden eine starke Gemeinschaft und das Fundament unserer Genossenschaft. Ihre Förderung ist unser Auftrag. Mit unserer regionalen Ausrichtung und unserem genossenschaftlichen Geschäftsmodell ist das Vertrauen unserer Mitglieder und Kunden die Basis für unseren Erfolg.“

Die Auszählung der Stimmzettel – auch eine Briefwahl ist möglich – erfolgt im Anschluss an die Wahl unter Aufsicht der Mitglieder des Wahlausschusses. Das Wahlergebnis und die Zusammensetzung der neuen Vertreterversammlung wird voraussichtlich Mitte Januar 2015 in den Kieler Nachrichten und unter www.kieler-volksbank.de veröffentlicht.

Herausgeber: Kieler Volksbank eG
Rückfragen bitte an: Jens Harder
- Marketingleiter -
Tel. (0431) 9802-144
Fax (0431) 9802-143
E-Mail: jens.harder@kieler-volksbank.de

Das könnte Sie auch interessieren

Unser Leitbild

Leitbild

Wir sind eine Genossenschaftsbank und damit unseren Kunden und Mitgliedern verpflichtet.

mehr

Vorstand & Aufsichtsrat

Organe & Gremien

Erfahren Sie mehr über unseren Vorstand, den Aufsichtsrat und unsere Vertreterversammlung.

mehr

Offenlegungsbericht

Hier stellen wir Ihnen unseren Offenlegungsbericht zur Verfügung.

mehr

Gemeinsam handeln

Was einer alleine nicht schafft, das erreichen viele gemeinsam.

mehr

Geschäftsberichte

Sie erhalten durch unsere Geschäftsberichte einen zusätzlichen Einblick in unsere Arbeit.

mehr

Historie der Kieler Volksbank

Als die genossen-schaftlichen Gründerväter Friedrich Wilhelm Raiffeisen und Hermann Schulze-Delitzsch...

mehr

Zahlen & Fakten

Zahlen & Fakten

Zahlen und Fakten sind ein wichtiges Spiegelbild des unternehmerischen Erfolgs.

mehr

Herzenswunsch

Erst Herz-OP, dann nach Dänemark - Herzenswunsch erfüllt! Gemeinsam mit unserem Verbundpartner easyCredit konnten wir...

mehr